Seiten

Sonntag, 11. Januar 2015

UFO Abbau Sew along 2015 Teil 1

Muriel lädt zum UFO Abbau ein. Da bin ich gerne dabei. Denn hier hat sich in den letzten Monaten einiges angesammelt.
Projekt Nr. 1 Ein Quilt. 
Vor Jahren! begonnen aber nie beendet. Das Material ist vollständig da, das Top inzwischen fertig es gibt also keine Ausreden. 


Projekt Nr. 2. Eine Jacke. Das Schnittmuster ist abgepaust. Der Stoff noch nicht zugeschnitten. Die Burda dazu fehlt. Die muss ich im Nähzimmer suchen. 








Projekt Nr. 3. Ein Onion Kleid. Leider aus dem falschen Stoff. Ich habe es ab und zu als Unterkleid getragen. Ich möchte es jetzt kürzen, als Shirt. 

















Projekt Nr. 4. Ein Burda Shirt. Es ist viel zu lang. Es muss nur gekürzt werden und braucht einen neuen Saum. Da mir die Farbe nicht so gefällt, liegt es in der UFO Kiste. 
















Projekt Nr. 5 Das Lemmingkleid. Da der Stoff nicht für Ärmel gereicht hat, habe ich den Armauschnitt mit Satinband versäubert. Das hat mir bei der Anprobe nicht mehr so gut gefallen. Der RV muss noch richtig eingenäht werden. 















Projekt Nr. 5 Meine allererste Jeans. Nie fertig genäht. Sie ist min. 10cm zu lang. Der Bund muss noch mal rausgetrennt, der RV und der Bund neu eingenäht werden. 















Gestricktes

Als Chrissy zum Strickjacken knit along aufrief, habe ich sofort hier geschrien. Denn ich hatte zwei begonnen Jäckchen hier liegen. Dank Chrissy Aktion sind sie fast fertig. Aber eben nur fast. 




Projekt Nr. 1 Das Bündchen muss noch gestrickt werden, Knopflöcher und Knöpfe dann könnte ich es tragen. 










Projekt Nr. 2 Auch hier fehlt gar nicht mehr viel. Da der Pullover am Stück gestrickt wird, sind die Ärmel schon dran. Das Muster ist relativ einfach. Es fehlen nur noch ein paar Reihen und der Halsausschnitt. 














Kommentare:

  1. Das Muster ist einfach ? Wenn ich das könnte bin ich ein Meister....Schöne ufos hast du da gesammelt.
    Ich schicke dir Motivation zum Beenden einiger Projekte ! Gogogo!

    LIEBE grüße
    Stella

    AntwortenLöschen
  2. Den Pullover hätte ich selbst auch sehr gerne, da wäre meine Motivation beim Stricken durchaus hoch. Ich finde, oft sind die "kleinen" Sachen, wie den Saum kürzen oder etwas einfassen, gerade das, was mich demotiviert.
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
  3. Die Strickjacken sehen so toll aus. Und die Decke ist ja auch fast fertig. Viel Erfolg auch für die restlichen Sachen. LG

    AntwortenLöschen
  4. Die beiden Strick-Ufos würde ich dir ja sofort stibitzen, so schön sind die! Aber ich kenne das, gerade die Details am Ende (Bündchen, Knöpfe, Teile zusammen- und Fäden vernähen, etc.) warten bei mir auch immer ewig auf Vollendung ...

    Viel Erfolg! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mathilda,
    schöne UFO hast Du da gesammelt. An den einzelnen UFOs scheint nicht mehr so viel zu machen zu sein - das könnte klappen.
    Viel Erfolg beim weiteren UFO-Abbau.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen
  6. Mein Vorschlag wäre zunächst das dunkelgrüne Kleid zu kürzen und aus dem Stoff ein zweites Halsbündchen (so dass es ein doppeltes Halsbündchen ist) für das helle Shirt zu machen, das dann auch gleich gekürzt wird. Die beiden jacken sind ja toll, wie schade, dass Du dich noch nicht an dem fertigen Exemplar freuen kannst, scheinen ja nur noch einige Maschen zu fehlen. Ich drücke die Daumen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare.